Unsere Geschichte:

Als ungelernter Seemann hatte Olaf Wegmann seinen ersten ernsthaften Kontakt mit Tauwerk, und lernte die Wichtigkeit des Spleißens kennen. Mit Leib und Seele wurde er Seemann auf großer Fahrt und beschloss eine entsprechende Ausbildung zu machen, um die große Kunst des Spleißen zu erlernen.

1983 als die Deutschen Reeder begannen ihre Schiffe unter Ausländischer Flagge fahren zu lassen, nahm die Seefahrt ein Ende. Daraufhin bewarb sich der junge Spleißer bei einer namenhaften Tauwerkfabrik in Bremen, wo er seine bis dahin erworbenen Fähigkeiten vervollständigte.

1995 der Höhepunkt der bisherigen Karriere, die maßgebliche Mitarbeit an der Verhüllung des Reichstagsgebäudes Hand in Hand mit Javacheff Christo und Jeanne-Claude in Berlin. Durch diese Mitarbeit wurde Olaf Wegmann ebenfalls die Wahl des Buten-Bremers zur Ehre, welche ihm in der Landesvertretung Bremens, in Bonn, durch Herrn Staatsrat Bettermann und Herrn Genscher zu Teil wurde.

2004 gründete Olaf Wegmann dann im Alleingang die Firma Rund ums Tauwerk. Nach den anfänglichen Herausforderungen der Selbständigkeit hat sich die Firma zum Fachbetrieb auf ihrem Gebiet entwickelt. Seit her perfektioniert Olaf Wegmann seine Fähigkeiten stets und entwirft Eigenkonstruktionen wie den integrierten Ruckdämpfer und einen Tauwerkschäkel mit Öffner oder auch das bewehrte Vorschot-System.

2011 eröffnete Rund ums Tauwerk ein kleines Ladengeschäft an selbiger Adresse wie Werkstatt und Büro.

2013 wird Rund ums Tauwerk durch ein weiteres Team-Mitglied erweitert. Mit dem Einstieg des neuen Teilhabers und Kaufmann für Groß- und Außenhandel Simon Rothe wird die Firma zu „Rund ums Tauwerk – Rothe & Wegmann GbR“.

2014 blickt das Unternehmen „Rund ums Tauwerk“ auf sein zehnjähriges Bestehen zurück.

2015 Das Auftragsvolumen übersteigt die Kapazitäten der Räumlichkeiten. Erstmals muss Rund ums Tauwerk sich vergrößern und zieht in die Lindenstraße mit neuer Laden- und Werkstattfläche.

2016 Wird die Eigenmarke „OS-Ropes“ ins Leben gerufen.

2017  Der Webshop wird in Eingenregie vollständig neu designt und aufgesetzt.

2018 Auf Grund der stetig wachsenden Geschäftskontakte insbesondere über die deutschen Landesgrenzen hinaus, und der damit notwendigen Internationalisierung firmiert Rund ums Tauwerk um. Fortan werden alle Geschäfte und Eigenmarken unter der Ropetec OHG geführt.

 

Unsere Crew:

Olaf Wegmann

Gründer, gelernter Schiffsmechaniker, Vollblut-Segler.

„Schon als junger Seemann auf großer Fahrt weckte Tauwerk und die Kunst dieses zu spleißen mein Interesse. Über 30 Jahre Erfahrung im Spleißer-Handwerk habe ich seit her gesammelt. Nach meiner Zeit auf See entdeckte ich das Segeln und seit 25 Jahren bin ich leidenschaftlich dabei.“

Olaf Wegmann ist auf Schiffen zu Hause und damit ist er unser absoluter Spezialist was die Ausrüstung von Segelschiffen betrifft.

Simon Rothe

Partner, gelernter Kaufmann f. Groß- & Außenhandel, Handwerker aus Leidenschaft.

„Durch Zufall fand ich den Weg in die Yacht- und Bootsbranche. Seit 2007 handel ich jetzt mit Ausrüstungsgütern und berate Segler und Yachties. Über die Jahre habe ich mir einiges an Fachwissen aneignen und eine gute Vernetzung aufbauen können.“

Mit über zehn Jahren Erfahrung in der Branche der Yacht- und Bootsausrüstung ist Simon Rothe für die Beratung von Sonderlösungen sowie Marketing, Administration & Einkauf der Ansprechpartner.

Michael Sapa

Deutscher Wakeskatemeister, Sportbegeisterter & Künstler.

„Seit Jahrzehnten bewege ich mich überwiegend auf dem Wasser und dem Wakeskate. Mit dem deutschen Meistertitel 2011 habe ich meinen Höhepunkt im Wakeskating erreicht. Heute finde ich meine Berufung im Spleißen und Knüpfen von Fendern und Netzen, es hat eine bruhigende Wirkung auf mich.“

Mit dem Sinn für das Kunsthandwerk ist Michael Sapa unser Fachmann für die Netz- und Fenderherstellung.

Roswitha Rothe

Bankkauffrau & erfahrene Buchhalterin

„Die Buchhaltung und das Finanzwesen liegen mir im Blut, Aufgeben aber nicht. Daher helfe ich auch bei Massenfertigungen in der Produktion und fuchse mich so lange in handwerklichen Herausvorderungen bis der Knoten platzt.“

Roswitha Rothe übernimmt die monatliche Buchführung in Kooperation mit dem Steuerbüro und Finanzamt.